SV Kauerhof Wappen
  SV Kauerhof

  Herzlich willkommen beim Sportverein Kauerhof

 

Kreisklasse SÜD.
SV Kauerhof : SV Loderhof/Sulzbach 5:1 (2:1).
Tore: 1:0 (11.) Fabio Übler, 1:1 (21.) Ron Kumeth, 2:1 (45.) Viktor Schuppe, 3:1 (53.) Maxi Grundler, 4:1 (53.) Uli Schmalzl, 5:1 Tim Weisenberg.
SR: Reinhold Roth (Birgland).
Zuschauer: 200.

Sulzbach-Rosenberrg (bgü).Vor einer für A-Klassenverhältnisse trotz Derbycharakter prächtigen Zuschauerkulisse begann die Begegnung mit leichten Feldvorteilen für die Gastgeber. In der 11. Minute
war Fabio Übler aus kurzer Distanz nach eine Ecke von links zur Stelle und besorgte aus kurzer Distanz die Führung für den SVK. In der 21. Minute
gelang Ron Kumeth per Kopfball nach einer Freistoßflanke ins Zentrum per Kopf der Ausgleich. In den folgenden Minuten entwickelte sich dann ein Spiel auf Augenhöhe,
das in den letzten zehn Minuten vor der Pause wieder in Richtung Kauerhof kippte und so war das 2:1 durch Viktor Schuppe in der 45. Minute natürlich auch vom Zeitpunkt her gesehen ein
wichtiger Treffer, als er einen Freistoß aus 16 Metern flach durch die Mauer verwandelte. Nach dem Wechsel allerdings war der SVK ab Beginn klar am Drücker und nach einem
Pfostenschuss durch Uli Schmalzl lochte Maximilian Grundler wenig später aus halbrechter Position und kurzer Torentfernung ein. Sechs Minuten später kam Torjäger Schmalzl doch
noch zu seinem guten Recht, als er aus 16 Metern per sehenswertem Drehschuss ins rechte obere Eck die Partie sozusagen entschied. Zwar erzeugten die Gäste mit zwei, drei
Ecken nochmals etwas Torgefahr, weil sie im Kopfballspiel hier gefährlich agieren konnten. Andererseits hätten die Kauerhofer noch das eine oder andere Tor zu einem
deutlicheren Sieg erzielen können. Den Schlusspunkt setzte mit einer trickreichen Variante Tim Weisenberger, als fünfter verschiedener Torschütze der Begegnung, zum 5:1,
bei der es über den letztlich auch in der Höhe verdienten Sieg keine zwei Meinungen geben konnte.

SV Kauerhof: SC Germania Amberg II 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 (55.) Uli Schmalzl. Gelb-Rot: Tim Weisenberger (65. SVK), Daniel Weiss (72. Germania).
SR: Thorsten Pentner (Amberg).
Zuschauer: 80.
(bgü).Auch wenn der knappe Sieg drei Minuten vor dem Ende, als ein Ball der Gäste knapp übers Tor ging, einmal sehr ernsthaft in Gefahr geriet, war der sechste Sieg und damit das Erreichen der maximalen Punktausbeute in Summe verdient. Im ersten Durchgang verzeichneten die Gastgeber einige durchaus fein herausgespielte Möglichkeiten. Die beste davon  vereitelte Gäste-TW Michael Schneider gegen Tim Weisenberger bravourös. Nach der Pause und nach uneigennützigem Pass nach innen durch Weisenberger gelang Uli Schmalzl bald das 1:0. Hinten liess die Abwehr, in der der für den verletzten Donath spielende Eric Pridgen eine gute Figur abgab, nicht viel anbrennen. Die Begründung der gelb-roten Karte gegen Weisenberger bleibt wohl eines der bestgehütetsten Geheimnisse in Nachkriegsfussball, hatte aber zur Folge, dass der Spielfluss des SVK ins Stottern kam. Eine insgesamt bessere Bewertung verpassten die Einheimischen dadurch, dass sie gegen die nun aufrückenden Gäste so gut wie keinen zwingenden Konter kreieren konnte; die Germanen ihrerseits traten besser auf, als dies ihre Tabellensituation vermuten liess.

 

Rhythmische: Gauwettkampf 2019 in Amberg

SV Kauerhof Rhythmische Sportgymnastik 2019 Gauwettkampf

Einladung zum Preisschaftkopf des SV Kauerhof
in Sulzbach-Rosenberg:


am Donnerstag, 31. Oktober 2019

im Gasthof „Zum Wulfen“

im OT Kauerhof

1. Preis: 250 €
2. Preis: 150 €
3. Preis: 100 €
4. Preis: 1 Reh 

und viele weitere Preise 

Beginn 19.30 Uhr,  Einlass 18.30 Uhr

Startgebühr 10 €

Kurzes Blatt

SV Kauerhof Preisschafkopf

Ehrungen des SVK beim Sommernachtsfest

SV Kauerrhof Ehrungen Sommernachtsfest 2019

Sulzbach-Rosenberg (bgü). Ehrungen, Fußball und Fisch – unter diesen drei Bereichen geriet das Sommernachtsfest des SVK zu einem vollen Erfolg. Alle Fische wurden vertilgt, die 1.Mannschaft konnte sich mit einem 3:1-Erfolg gegen den SV Etzelwang im vorderen Bereich der Tabelle festsetzen und die C-Junioren der SG bekamen beim 0:13  wertvolle Lehrvorführung von der Bezirksoberligavertretung des SV Raigering. Verabschiedet wurden neben Ehrungen für Mitglieder die ausgeschiedenen langjährigen Funktionsträger Günter Bauer (Kasserevisor), Ruth Meidenbauer (3. Vorstand; bleibt aber an der Spitze der Gymnastik- und Turnabteilung dem Verein erhalten) sowie Ex-Trainer Bernd Polster.

Auf dem Bild:
v.l.n.r: 3. Vorsitzender Dr. Matthias Stadelmann, Ruth Meidenbauer, Günter Bauer, 1. Vorsitzender Herbert Pickel, Bernd Polster, 2.Vorsitzender Jochen Bittner.

 

Sommercamp auf dem Sportgelände des SVK

SV Kauerhof Jugendsommercamp 2019

 

 

                                              Die Vereinsführung des SV Kauerhof:

SV Kauerhof Vorstandsachaft ab 2019

vlnr: 1. Kassier Karl-Heinz Herrbst, Beisitzer Dieter Sperber, Bürgermeister Michael Göth, 3. Vors. Matthias Stadelmann, 1. Vors. Herberrt Pickel, 2. Vors. Jochen Bittner, Jugendleiter Richard Hack, Kassenrevisor Eduard Maul, 2. Schriftführer Ingrid Polster, Kassenrevisor Julian Polster, Beisitzer Rüdiger Reiff, 2. Kassier Karl-Heinz Klier, Beisitzer Klaus Luber, Beisitzer Horst Högner, 1. Schriftführer Jürgen Meidenbauer.

 

SV Kauerhof Wappen

Sportverein
Schwarz-Gelb Kauerhof e.V.
Neukirchner Weg 39
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel.: 09661 52892